Sie sind hier: Startseite

SV Fladnitz Teichalm

Nach dem 3:3 gegen Strallegg, kommen die Kicker des noch ungeschlagenen St. Johanner SV auch gegen Fladnitz nicht über ein Remis hinaus.

  • Ujvari trifft für die Gäste 
     Die Gäste aus St. Johann gingen relativ gut in die Partie und hatten anfangs schon einige Chancen. Das Spielgeschehen fand vorwiegend in der Hälfte der Fladnitzer statt. So kam es, dass die noch ungeschlagenen St. Johanner nach einer guten Viertelstunde in Führung gingen. Gabor Szandi schoss den Ball hoch in die gegnerische Hälfte. Fladnitz Manuel Gottlieb wollte den Ball zum Tormann köpfeln, doch da machte er die Rechnung ohne Mate Ujvari: Der Stürmer schnappte sich den Ball vor Fladnitz-Goalie Christoph Ertl, überlupfte diesen souverän und brachte somit seine Mannschaft in Führung. Die Hausherren kamen nach dem Gegentreffer nicht zum Abschluss, da die Abwehr der Gäste relativ kompakt stand und keine Aktionen zuließ. Im Mittelfeld beherrschten aber die Gastgeber die Partie. St. Johann hatte vor der Pause die Chance auf das 0:2, doch der Ball ging am Tor vorbei. Somit blieb es beim 0:1 und es ging in die Pause.

    Elfmeter bringt Wende
    In Hälfte zwei waren es wieder die Gäste, die gut in die zweiten 45 Minuten gestartet sind. Zu guten Chancen kam es jedoch auf beiden Seiten nicht, denn an der jeweiligen Strafraumgrenze war Endstation. Stanglpässe und Flanken schafften nicht den Weg in den Strafraum. Dadurch war es ein hin und her. Der eingewechselte 
    Philipp Tauss hatte dann die Riesenchance für den Führungsausbau der Gäste. Er kam im Strafraum der Fladnitzer zum Ball, stand alleine vor dem Tormann und schoss - aber Christoph Ertl zeichnete sich nicht das erste Mal in diesem Spiel aus und bewahrte seine Mannschaft vor dem 0:2. Kurz vor dem Ende wurde Fladnitz' Christian Grüner im gegnerischen 16er von zwei Spielern geblockt und zu Fall gebracht. Eine strittige Situation, doch Schiedsrichter Can Cetin entschied auf Elfmeter. Diesen verwandelte Marcel Niess zum 1:1-Ausgleich, was zugleich der Endstand war.

    Fazit
    Über weite Strecken des Spiels sah es nach einem sicher geglaubten Sieg der Gäste aus. Doch der Elfmeter brachte die Wende, und bescherte den Gästen aus St. Johann das zweite Remis im zweiten Spiel. Fladnitz darf sich über den Punkt freuen, sind sie jetzt immerhin drei Punkte vor einem möglichen Abstiegsplatz entfernt.
Patrick Kaiser
Fanreport
Patrick Kaiser - Redakteur
patrick.kaiser@fanreport.at

Herzlich willkommen auf unserer Website. Wir freuen uns, Ihnen auf dieser und den kommenden Seiten unseren Sportverein, unser Team und vieles andere mehr vorzustellen.

Unser Sportverein blickt auf eine langjährige Tradition zurück, in der seit den Anfängen der sportliche Gedanke und die Gemeinschaft im Vordergrund standen.
Unser Nachwuchs ist unsere wichtigste Grundlage, unsere Kampfmannschaft ist das Aushängeschild.

Sportanlage